MENÜ NYIT
MENÜ ZÁR

János-Vitéz-Besucherzentrum in Kiskõrös eröffnet

Das Besucherzentrum János Vitéz ist einzigartig in ganz Ungarn. Das ist nicht nur eine touristische Attraktion, sondern auch eine unentberliche Hilfe beim Literaturunterricht. Die 5-Klässler können das Werk von Sándor Petõfi interaktiv entdecken und zwar am Geburtsort des Dichters in Kiskõrös.
Das Lernmaterial wird durch moderne technische Mitteln – innovative Installationsmitteln¸ Führung mit Hilfe von Tablets – genießerisch dargestellt. Bei der Lösung verschiedener Aufgaben wird der Besucher zum aktiven Teilnehmer der Ausstellung, dabei kann er sich das zum Petõfi- Werk anschließende Lermaterial spielerisch aneignen. Die Installationen der Ausstellung sind in einem Labyrinth zu finden und dieser Weg ist der symbolische Ort der vielen Abendteuer von János Vitéz. Die Besucher können auf dem Tablet ihre eigene Kukoricza Jancsi – Figur, die sie im Laufe der Geschichte unterstützen können, schaffen. Sie haben viele Abendteuer, sie besuchen ein Räuberversteck, werden zum Soldaten, retten die französische Prinzessin, besiegen den Riesenkönig, dann die Hexen und zum Schluß kommen sie im Feenland an. Dank der modernen Technik ist es ein schönes Erlebnis sowohl für die Erwachsenen als auch für die Kinder. Dazu kommt noch eine gut durchdachte Museumpedagogie, und die Kinder können ihr werkbezogenes Wissen vertiefen.

Das Thema des János Vitéz Besucherzentrums passt ganz gut zu den anderen Petõfi-Erinnerungsstätten, also zum Petõfis Geburtshaus und Museum sowie zum Slowakhaus. Wir hoffen, dass Sie uns bald besuchen.

 

Museumpedagogischer Spielort

 

Die museumpedagogischen Spiele des Besucherzentrums helfen dem Besucher, das Wesen des Petõfi-Werkes besser zu begreifen, sie entwickeln die Logik und Memorie der Kinder. Unsere Spielzeuge sind aus Holz, so erscheint hier neben der digitalisierten Welt auch die natürliche Welt. Jedes Spiel kann einzeln gespielt werden, aber auch Gruppen können miteinander spielen, vor oder nach dem Besuch des Labyrinths. 

Einige Spiele: Feenpalast bauen als 3D-Puzzle, Geheimschrift entziffern mit Hilfe einer Entschlüsselung, traditionelle und Einzelspiele, Memoriter sowie Spiele im Freien, an der Wand befestigt.

 

Kurze Geschichte des Gebäudes


Das Gebäude des János Vitéz Besucherzentrums hat eine abenteuerliche Vergangenheit in der Geschichte der Stadt Kiskõrös. Es wurde 1845 mit einem Säulenveranda, im damals modischen neoklassischen Stil, für den evangelischen Pastor gebaut. Während des II. Weltkrieges diente der Keller als Bunker. Nach dem Krieg ging es allmählich kaputt. Nach der Wende wurde es immer noch nicht renoviert. Erst 2016 kam das Leben in die Räumlichkeiten zurück. In dem durch ein EU-Projekt erneuerten Gebäude wird das epische Gedich von Sándor Petõfi ganz modern vorgestellt. Das interaktive Zentrum ist eine neue Attraktion der Stadt Kiskõrös, wodurch auch die Petõfi Kult reicher wurde.
Sonstige Dienstleistungen des Besucherzentrums
Museumpedagogischer Spielort, turistisches Informationszentrum, Kaffehaus-Konditorei und Souvenirladen.

 

Geöffnet: Täglich – außer Montag - von 09.00-17.00

 

Kontakt

Martini Straße 6 Kiskõrös

6200
www.janosvitezlatogatokozpont.hu

Facebook

E-mail: janosvlk@petofimuzeum.hu

Telefon: +3678/415-995

+3620/230-4442

+3620/230-7662


Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /home/petofimu/janosvitezlatogatokozpont.hu/pages/tartalom_1szint.php on line 81